Hoher Fricken

Farchant – Hoher Fricken – Talstation Wankbahn

Nach fast einem Jahr ohne längere Bergtour wollte ich den Hohen Fricken erklimmen. Leider musste ich dies alleine tun, aber meine Frau hat mich am Wanderparkplatz in Farchant abgesetzt.

Man startet mit einem Walderlebnispfad und läuft dann bergauf immer an der Kuhfluchtfällen vorbei. Das Panorama bei Aufstieg war auch aufgrund des Wetter überwältigend.

Nach ca. 4 Stunden erreicht man den Hohen Fricken. Und ich war nach fast 1300 Höhenmeter auch etwas fertig… aus der Übung.

Ich entschied mich zur Esterberg-Alm zu laufen, um dort ein Weißbier zu trinken. Leider ist Dienstags und Mittwochs geschlossen. 🙁

Also bin ich weiter zur Talstation der Wankbahn und wurde dort von meiner Frau wieder abgeholt.

Diese Tour war nicht besonders ereignisreich, jedoch schön und lang.

(Der nächste Besuch des Hohen Fricken endet mit einer Übernachtung auf der Weilheimer Hütte, um alle Gipfel im Estergebirge mal zu erklimmen 😉 )

[sgpx gpx=“http://gams-und-kraeuter.de/wp-content/uploads/2017/08/Hoher_Fricken.gpx“]

0 comments on “Hoher FrickenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.